Skip to main content

Temazcal – ein Dampfbad mit Tradition

Das Temazcal  – ein Teil der Saunageschichte

Viele Wellnessideen weisen eine lange Geschichte vor, so auch die Sauna, denn bei der Sauna handelt es sich nicht etwa um eine moderne Erfindung, sondern um eine Errungenschaft, dank welcher sich bereits die Menschen vor vielen Jahrhunderten Erholung gönnen konnten, indem sie ihren Körper freiwillig zum Schwitzen brachten.

Die Sauna hatte damals natürlich weitgehend andere Erscheinungsbilder und auch verschiedene Benutzungshintergründe. Ein interessanter Teil der Saunageschichte ist der Fakt, dass es damals nicht nur in Europa frühe Formen der Saunen gab.

Auch auf den amerikanischen Kontinenten schufen sich die Menschen eine Form der Sauna, welche noch heute unter dem Namen Temazcal bekannt ist und auch wieder Anwendung bei Saunafreunden findet, welche neugierig auf diese außergewöhnliche Saunierungsart sind.

Diese Saunaart besitzt ein sehr unscheinliches Äußeres und auf den ersten Blick würde wohl nicht jeder vermuten, dass solch ein Bau für das Saunieren gedacht ist. Die Nutzung eines Temazcals dürfte selbst für regelmäßige Saunabesucher einige Ungewohnheiten mit sich bringen, denn so wird diese Saunaart zum Beispiel nicht wie üblich durch eine große Tür betreten.

Menschen, die ein Temazcal mal von innen sehen möchten, müssen sich durch eine kleine Öffnung begeben, die sich am unteren Rand dieser Saunaart befindet und ein wenig an eine geöffnete Klappe für ein Haustier erinnert.

Die meisten der ursprünglichen Temazcals dürften nicht viel Platz in Anspruch genommen haben, da sie teilweise lediglich für eine saunierende Person gedacht waren. Allerdings sind auch größere Temazcals bekannt, in denen mehr Menschen Platz hatten und sich in der Hitze erholen konnten.

Ähnlich wie bei einigen heutigen Saunen auch, wurde der Besuch des Temazcal üblicherweise ohne Kleidung am Körper vorgenommen. Auch die zeitgleiche Nutzung von Männern und Frauen, falls ausreichend Platz in einem Temazcal vorhanden war, gehört zur Geschichte dieser Saunaart dazu.

Temazcals sollen bei gesundheitlichen Problemen helfen

In der heutigen Zeit werden Saunen und Heimsaunen vor allem als Wellnessgeräte betrachtet, in denen sich die Saunagänger entspannen und in den Genuss von Ruhe kommen können. Das Temazcal wird jedoch eher als Heilmittel angesehen, das wohl in der Lage ist, bei verschiedenen Gesundheitsproblemen Heilung zu verschaffen.

Tatsächlich wird das Temazcal auch heute noch bei diversen gesundheitlichen Gebrechen eingesetzt, wobei angeblich eine Linderung oder Heilung von einigen Gesundheitsproblemen durch die Nutzung eines Temazcals möglich ist. Bei dem Temazcal handelt es sich um eine recht unbekannte Saunaart, die jedoch früh ein Teil der Saunageschichte wurde und selbst heutzutage noch von interessierten Saunafreunden genutzt wird.


Ähnliche Beiträge


Scroll Up